Unloader / Umlaufventile

Umlaufventil

Ein Umlaufventil oder auch Unloader, ist dazu gedacht den Volumenstrom einer Pumpe ohne Druck zurück in den Behälter zurückzuleiten, falls er nicht benötigt wird. Über das Umlaufventil wird auch der zu benötigte Druck am Ausgang der Pumpe reguliert.

  • Handrad ST-260/261
    Handrad ST-260/261

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Mengenregulierung ST-61
    Mengenregulierung ST-61

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • O-Ring 5x1 |
    O-Ring 5x1 |

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

  • Rep.KIT F Schlauchtülle
    Rep.KIT F Schlauchtülle

    inkl. MwSt. zzgl. Versand

Funktionsweise eines Umlaufventiles :

1.Stopmutter lösen und Handrad abnehmen. Mutter und Kontermutter ebenfalls lösen. Handrad wieder lose aufstecken.
Hochdruckgerät einschalten und Pistolenhebel drücken.
2.Unter Beobachtung des Manometerdruckes das Handrad langsam zudrehen. Bei Erreichen des Betriebsdruckes
noch eine Umdrehung am Handrad vornehmen. In diesem Zustand muss die Mutter am Handrad
anstehen. Andernfalls muss die Mutter solange verstellt werden, bis dieser Zustand erreicht ist!
3.Handrad abnehmen und Kontermutter gegen Mutter anziehen.
4.Handrad bis zum Anschlag aufschrauben. Die Pistole mehrmals betätigen und somit Betriebdruck und Umschaltdruck
kontrollieren. Gegebenenfalls Phase 2 wiederholen.
5.Handrad zurückdrehen bis an Minimaldruck-/Dampfdruckstufe (gemäß Angabe des Geräteherstellers). Stopmutter montieren
bis zum Ausschlag am Handrad. Stopmutter bestimmt die Niederdruck-/Dampfdruckstufe, Mutter den Betriebs- und Umschaltdruck.

Nach oben